Besuch in Växjö, Schweden (Minigolfaustausch) # 5

Abreise und Fazit

Am Montagmorgen ging es nach einem kurzen Frühstück im Hotel auf die Rückreise nach Deutschland. In Schweden sind wir bei Sonnenschein und kühlen Temperaturen gestartet und ohne jede Probleme über die fast menschenleeren Straßen Richtung Dänemark und weiter nach Roedby zum Fähranlieger gekommen. Hier sind wir als letztes Fahrzeug direkt auf die Fähre gefahren und bei Windstille Richtung Puttgarden getuckert (das ansonsten weitgehend orientierungslose Navi hat eine Geschwindigkeit von 29 km/h angegeben!). Kaum in Deutschland angekommen hatte uns das nicht wirklich vermisste „Sauwetter“ wieder voll im Griff. Trotz Dauerregen ging das letzte Stück der Fahrt ebenfalls reibungslos vonstatten. Die einzige Verzögerung gab es dann erst in Osnabrück, wo aufgrund der Regenfälle der letzten Woche immer noch einige Straßen gesperrt waren. So mussten Gerhard und Peter mehr als eine halbe Stunde Umweg in Kauf nehmen, um das Leihfahrzeug vom Autohaus Härtel aufzutanken, denn genau auf den 200 Metern zwischen Härtel und Tankstelle war die Mindener Straße noch immer gesperrt.

Insgesamt bleibt festzuhalten, dass uns allen der Minigolfaustausch unglaublich viel Spaß gemacht hat, weil die freundschaftliche Aufnahme der Mitglieder des BGK Värend, das tolle Wetter und die wahnsinnig herausfordernde Filzgolfanlage uns sehr viel Freunde bereitet haben. Sollte die Möglichkeit bestehen auch im nächsten Jahr wieder eine Reise nach Växjö zu machen, dann werden wir fünf wohl wieder dabei sein. Vielleicht kommen dann ja auch ein paar Spieler mehr von uns mit.

Nochmals vielen Dank für das tolle verlängerte Wochenende, BGK Värend!

Am 30. September steht der übrigens der Gegenbesuch der Schweden an, diesmal wohl mit ca. 8-12 Spielern. Wir freuen uns auf Euch!!!

Callaway Brocade Golf Shoes White
Isabel Marant Sneakers 9 Burberry Check Embossed Bark Leather Hobo Bag

located in Saginaw
wandtattoo20 Questions with Celeb Hairstylist Diana Schmidtke
Dieser Beitrag wurde unter Schweden, Soziales, VfB Osnabrück abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.