2.Spieltag NBV-Bezirksliga Staffel 1: KSV Baltrum siegt in Osnabrück

Nachdem vor ein paar Wochen der Spieltag in Kirchlengern aufgrund von anhaltendem Regen nur über zwei Runden gespielt werden konnte, war man froh, dass man an diesem Spieltag bessere Wetteraussichten hatte. Jedoch sah es zu Beginn des Tages noch schlecht aus, da der Regen das Einspielen der Teams nahezu unmöglich machte. Passend zum Spielbeginn um 9:00 Uhr hatte der Wettergott ein Einsehen und bis auf zwei kurze Regenunterbrechungen konnte gespielt werden.

Nach der ersten Runde sah es für den VfB II recht gut aus, denn mit einer 129er Mannschaftsrunde übernahm man die Führung gegenüber einer 140er Mannschaftsrunde vom KSV Baltrum. Der BGC Paderborn startete mit einer 154er und der MGC Paderborn mit einer 150er Mannschaftsrunde. In der zweiten und dritten Runde drehte der KSV Baltrum auf und mit zwei 128er Mannschaftsrunden in Folge gingen sie in Führung (Osnabrück mit einer 138er und 137er Mannschaftsrunde). Somit führte der KSV Baltrum nach drei Runden mit 8 Schlägen vor dem VfB II (404 Schläge), sowie dem BGC Paderborn (433 Schläge) und dem MGC Paderborn (442 Schläge). Die beiden Paderborner Vereine konnten nicht mehr um den Sieg mitspielen. So ging der KSV Baltrum mit einem guten Vorsprung in die letzte Runde. Trotz aller Versuche und einer 129er Mannschaftsrunde des VfB II, konnte der KSV Baltrum mit einer 130er Mannschaftsrunde dagegenhalten und den Vorsprung mit 7 Schlägen ins Ziel retten.
Damit sicherte sich der KSV Baltrum den Turniersieg mit 526 Schlägen vor dem VfB II, die 533 Schläge benötigten. Auf dem 3. Platz landete der 1.BGC Paderborn mit 567 Schlägen.
Letzter wurde die Mannschaft vom 1.MGC Paderborn mit 587 Schlägen.

Gratulieren möchten wir Stefanie Tomkowitz vom KSV Baltrum, die mit einem hervorragenden Ergebnis von 93 Schlägen (23, 26, 22, 22) die Konkurrenz deutlich hinter sich ließ. Es folgten mit 101 Schlägen Sven Dunker (VfB Osnabrück) und Markus Nienhaus (BGC Paderborn) mit 102 Schlägen.

Der nächste Spieltag findet am 10.05.2015 beim 1.BGC Paderborn (Fischteiche) statt.
Auch dort möchte der VfB II weiter Punkte sammeln, um am Ende der Saison das Ziel “Klassenerhalt“ zu schaffen. Nach zwei Spieltagen hat man nun 8 Punkte auf dem Konto und ist damit auf dem richtigen Weg.

In der Mannschaften des VfB spielten:
Sven Dunker 101 Schläge
Jens-Bob Zschäpe 103 Schläge
Udo Schulte 105 Schläge
Ruth Zschäpe 115 Schläge
Wilfried Schlüter 116 Schläge
Björn Hoogen 116 Schläge

Nachspieler:
Sarah Lingemann 109 Schläge
Stefan Westerfeld 111 Schläge
Dieter Neuhäuser 112 Schläge
Wilhelm Böttcher 113 Schläge

Endstand 2.Spieltag
KSV Baltrum 526 Schläge
VfB Osnabrück II 533 Schläge
BGC Paderborn 567 Schläge
MGC Paderborn 587 Schläge

Mannschaft des Tages:

Stefanie Tomkowitz 93 KSV Baltrum
Sven Dunker 101 VfB Osnabrück II
Markus Nienhaus 102 BGC Paderborn
Jens-Bob Zschäpe 103 VfB Osnabrück II
Udo Schulte 104 VfB Osnabrück II
Fritz Voss 105 KSV Baltrum

Beste Mannschaftsrunde: KSV Baltrum 128 Schläge (2x)
Beste Einzelrunde: Markus Kuntermann 21 (KSV Baltrum)
Bestes Einzelergebnis: Stefanie Tomkowitz 93 (KSV Baltrum)

Tabelle nach dem 2.Spieltag

1. KSV Baltrum 12:0 Punkte – 819 Schläge
2. VFB Osnabrück II 8:4 Punkte – 829 Schläge
3. BGC Paderborn 4:8 Punkte – 870 Schläge
4. MGC Paderborn 0:12 Punkte – 915 Schläge

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, VfB Osnabrück abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.