DMV-Pokal 1.Runde: Starker VfB zieht mit einem Sieg gegen den BGSV Castrop in die nächste Runde ein

SONY DSCIn der ersten Runde des DMV-Pokals durfte der VfB Osnabrück gegen den derzeitigen Tabellenführer der NBV-Verbandsliga BGSV Castrop spielen, die mit Udo Sternemann, Willi Hettrich und Thies Fritzenkötter antraten, welche unter den Top 500 der Deutschen Minigolfrangliste zu finden sind. Bei durchwachsenem Wetter um die 12 Grad konnte man pünktlich um 9:30 Uhr starten. Es handelte sich um ziemlich ausgeglichene Paarungen und dieses zeigte sich bereits von Anfang an. Nach den ersten beiden Runden stand es 5:5, was am Ende für den BGSV Castrop reichen würde, um eine Runde weiter zukommen.

Daniel Maar, BGSV CastropJens-Bob Zschäpe, VfB OsnabrückIn der dritten Runde zeigte der VfB dann seine Nervenstärke und griff an. Bereits in der ersten Paarung konnte Jens-Bob Zschäpe seine beiden Schläge Rückstand auf Daniel Maar ausgleichen und somit ein unentschieden erreichen.

Udo Schulte, VfB OsnabrückUdo Sternemann, BGSV CastropEtwas Pech hatte Udo Schulte in seiner Partie.Trotz seiner tollen Aufholjagd in der letzten Runde, in welcher er eine 26er Runde spielte, konnte sich Udo Sternemann am Ende mit vier Schlägen Vorsprung durchsetzen und holte die zwei Punkte für Castrop die mit 1:3 in Führung gingen.

Sven Dunker, VfB OsnabrückWilli Hettrich, BGSV CastropIn der dritten Paarung zwischen Sven Dunker und Willi Hettrich war es nach zwei Runden ein völlig offenes Match. Mit einer souveränen 26er Runde entschied Sven Dunker die Partie am Ende mit fünf Schlägen Vorsprung für sich und holte ein 2:0 für den VfB, sodass es nach drei Partien 3:3 stand.

Yannick Burdorf, VfB OsnabrückThies Fritzenkötter, BGSC CastropIn der vierten Partie musste Yannick Burdorf seine zwei Schläge Vorsprung gegen Thies Fritzenkötter verteidigen. Bis zum Schluss versuchte Thies alles, um die beiden Schläge aufzuholen, aber Yannick hielt dagegen und konnte am Ende seinen Vorsprung sogar auf 4 Schläge ausbauen und holte ein 2:0 für den VfB. Dieser ging damit mit 5:3 in Führung.

Peter Dettmer, VfB OsnabrückMichael Kleyer, BGSC CastropMit einer überragenden Leistung von 79 Schlägen sicherte Peter Dettmer in der letzten Partie gegen Michael Kleyer dem VfB den Sieg mit 7:3 Punkten und den Einzug in die nächste Runde im DMV-Pokal.

Die Auslosung zur 2.Runde im DMV-Pokal findet im August statt, dort erhofft sich der VfB ein weiteres spannendes Los.

VfB Osnabrück – BGSV Castrop 7:3

Jens-Bob Zschäpe (SM II) – Daniel Maar (H)           92:92
Udo Schulte (SM II) – Udo Sternemann (SM II)      89:85
Sven Dunker (H) – Willi Hettrich (SM II)                  84:89
Yannick Burdorf (H) – Thies Fritzenkötter (H)         87:91
Peter Dettmer (H) – Michael Kleyer (SM I)              79:95
Ersatz: Ruth Zschäpe (D) – Erich Kleyer (SM II)    101:97

Der VfB Osnabrück bedankt sich beim BGSV Castrop für ein faires und spannendes Match!!!

Dieser Beitrag wurde unter VfB Osnabrück abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.