Die Minigolf-Bundesliga zu Gast in Osnabrück – Teil 1

Marcel Waleska

Marcel Waleska

Interview mit Marcel Waleska

Am 31.03.2019 startet die Bundesliga auf unserer Betonanlage im schönen Nettetal in ihre neue Minigolfsaison 2019. Viele Welt-, Europa-  und Deutsche Meister werden dann in Osnabrück zu Gast sein. Neben den Mannschaften vom MGC Dormagen-Brechten (I + II), Niendorfer MC und 1.MGC Göttingen, geht auch der Serienmeister BGS Hardenberg-Pötter, eine der erfolgreichsten Minigolfmannschaften Deutschlands an den Start.

Diese Chance wollten wir nutzen und haben uns vorab einmal mit Bundesligaspieler Marcel Waleska vom 1.MGC Göttingen unterhalten.MGC göttingen

Marcel, es freut uns sehr, dass du dir Zeit genommen hast, uns ein paar Fragen zu beantworten. Magst du uns kurz etwas über dich erzählen!

(MW) 22 Jahre, wohnhaft in Kassel, beschäftigt als Disponent bei einem Automobil Zulieferer

Die neue Saison steht vor der Tür und der 1.Spieltag steht auf der Betonanlage des VfB Osnabrück an. Welche Erfahrungen hast du auf dieser Anlage und was erwartest du vom ersten Spieltag (ergebnistechnisch)?

(MW) Leider ist mir eure Anlage noch nicht bekannt. Ich habe aber von einigen Mannschaftskollegen, die bereits Erfahrungen auf der Anlage gesammelt haben, ein positives Feedback erhalten. Ich hoffe, dass unsere Mannschaft am ersten Spieltag ergebnistechnisch den ersten Schritt in Richtung Klassenerhalt machen kann.

Wie laufen die Vorbereitungen für den Saisonstart?

(MW) Durch einige Trainingseinheiten im Winter, insbesondere bei dem 24 Stunden Turnier in Decin (CZ), konnte ich mich für die kommende Saison vorbereiten und etwas in Form bringen.

Wie schaut der Kader für die neue Saison aus, gab es Verstärkungen oder Abgänge bei euch?

(MW) Wir mussten leider zwei Abgänge (Lars Hasse & Christian Roselieb) verschmerzen, konnten aber mit Patrick Barz einen jungen und talentierten Spieler für den MGC Göttingen gewinnen.

Was sind eure Ziele und Erwartungen als Mannschaft für die neue Saison?

(MW) In erster Linie wollen wir die Relegation in diesem Jahr vermeiden. Wenn es gut läuft, können wir dann nochmal über neue Ziele reden.

Was sind deine persönlichen Ziele für diese Saison?

(MW) Ich möchte meine Form stabilisieren und zu alter Stärke finden, um für unser Team endlich wieder gute und konstante Ergebnisse zu erspielen.

Wie schätzt du die Mannschaften aus Hardenberg, Dormagen-Brechten I+II und vom Niendorfer MC für die neue Saison ein?

(MW) Ich schätze es wird das alt gewohnte Bild sein: Die Hardenberger werden die gejagten sein und Dormagen und Niendorf werden versuchen sie hin und wieder ärgern zu können. Vielleicht können wir an einem sehr guten Tag auch mal ein Wörtchen mitreden.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Minigolf Nettetal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.