Winterpokalabschluss beim VfB Osnabrück

Momentan gibt es nur noch ein Thema: den Corona-Virus. Doch in den Wochen davor, war das Wetter ein beliebtes Diskussionsthema bei uns Winterpokalfreunden. Nachdem die ersten 6 Spieltage noch komplett ohne „negativen“ Wettereinfluss stattfinden konnten, wurde es zum Ende doch sehr eng. Der 7. Spieltag musste am Nachholtermin stattfinden, und er kostete bei einigen Spielern sehr viel Geduld und strapazierte die Nerven. Es war zwar trocken, aber ständige Sturmböen beeinflussten das Treiben auf der Anlage und den Lauf der Bälle doch schon sehr. Der achte und somit letzte Spieltag musste gar zwei Mal verschoben werden. Dann wagten wir dennoch den Abschluss und mussten wiederum mit den Sturmböen kämpfen.

Und so hörte man so manches Fluchen von denen, die auch an diesem letzten Spieltag noch sehr ehrgeizig waren, wenn dann der Ball beim Abschlag doch so gar nicht liegen bleiben wollte. Von einem anderen Teil der Teilnehmer, hörte man trotzdem viel Lachen und sie ließen sich den Spaß einfach nicht nehmen. Hier zeigte sich, was für „Windige Typen“ es doch beim Minigolf gibt.

Am Ende waren wir uns aber alle wieder einig: Auch der Winterpokal 2019/2020 war wieder ein toller Wettbewerb.

Hierzu ein paar Fakten:

  • die Spieltage waren mit durchschnittlich 34 Spielern besucht
  • der beste Spieltag war sogar mit 42 Spielern besucht
  • noch nie gab es so viele „grüne Runden“, was natürlich auch auf die vielen Topspieler zurück zu führen war
  • wie schon in den Vorjahren, fanden die „Sonderspiele“ wieder einen begeisterten Anklang. Zum Ende eines jeden Spieltages geht es bei, z.B. „Minigolf-Krocket , Minigolf-Kegeln oder Minigolf-Torwand“ noch einmal separat um tolle Preise.

Noch eines soll erwähnt werden. Wenn einige Minigolfer während der Winterzeit, bei  jedem Wetter, morgens um 6 Uhr aufstehen, um anschließend bis zu 150 km zu fahren, um dann frohgelaunt, beim Osnabrücker Winterpokal zu starten, dann ist nicht nur dieses etwas Besonderes, sondern es zeigt uns, dass wir vieles richtig machen.

Der Osnabrücker Winterpokal ist klasse …………… und ein großer Teil davon seid Ihr: die zuverlässigen und gutgelaunten Teilnehmer. Schön, dass ihr diesen Winterpokal wieder zu etwas besonderem gemacht habt!

Wir sagen „Danke“ an euch ALLE

Und freuen uns schon auf den nächsten Winter.

Julian Vernaleken, Sven Dunker, Matthias Schröder

Julian Vernaleken, Sven Dunker, Matthias Schröder

Nun aber noch die Ergebnisse, die hier natürlich nicht untergehen sollen.

Gesamtsieger :                Sven Dunker , VfB Osnabrück     vor

Matthias Schröder, MGC Dormagen-Brechten   und

Julian Vernaleken, MGC Bad Salzuflen

In den Kategorien gab es folgende Sieger

Damen (inkl. Seniorinnen) :       Bettina Brökemeier        MGC Bad Salzuflen

Herren :                                              Sven Dunker                     VfB Osnabrück

Jugend :                                              Pascal Börger                    VfB Osnabrück

Senioren 1 männl.                          Matthias Schröder          MGC Dormagen-Brechten

Senioren 2 männl.                          Michael Gohl                    VfB Osnabrück

Allen Gewinnern und auch den dahinter Platzierten einen „Herzlichen Glückwunsch“!

Der nächste Winterpokal beginnt
am 08.11.2020.

J.B.
( Jens-Bob Zschäpe , Sportwart VfB Osnabrück )

Dieser Beitrag wurde unter VfB Osnabrück veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.