Jugendrangliste in Lüdenscheid

(TR) Am vergagengen Sonntag fand in Lüdenscheid (NRW) der zweite Jugendranglistenspieltag statt. Gespielt wurden 4 Runden und mit von der Partie waren unsere drei Jugendlichen Lena, Carlotta und Erik.

Lena spielte sehr solide und belohnte sich mit einem sehr guten zweiten Platz, 3 Schläge hinter Melissa Krane vom MSK Neheim-Hüsten. Carlotta spielte ihr erstes Turnier auf diesem System. Nach einem kaputtem Schläger im Training der nicht kurzfristig repariert werden konnte musste sie mit einem Ersatzschläger spielen. Nichts desto trotz spielte sie besser als im Training und konnte mit 196 und Platz 4 zufrieden sein. Erik spielte gut, aber die Anlage wollte es ihm nicht danken, sodass er mit 124 und Platz 6 seine Erwartungen nicht erfüllt hat.

Die Schülermannschaft belegte Platz zwei, jedoch mit einem großen Abstand zur Spielgemeinschaft Neheim-Hüsten/Lüdenscheid.

Wir möchten uns beim MC Lüdenscheid für die tolle Ausrichtung und Bewirtung vor Ort bedanken und freuen uns auf den letzten Spieltag am 24.-25.6.2017 in Neheim-Hüsten.

Veröffentlicht unter Allgemein, Turniere, VfB Osnabrück | Kommentare deaktiviert für Jugendrangliste in Lüdenscheid

+++ 1.Spieltg NBV-Bezirksliga Staffel II +++

VfB Wappen+++ Start nach Maß in die NBV-Bezirksliga für den VfB I beim 1.Spieltag auf der Sterngolfanlage des MC GM-Hütte +++ VfB II belegte am Ende leider nur Rang 4 +++

Endlich geht es wieder los…bei herrlichem Sonnenschein begrüßte Staffelleiterin Ruth Zschäpe die Teams vom VfB I, VfB II, MC GM-Hütte, 1.MGC Epe und dem Osnabrücker MC auf der Sterngolfanlage des MC GM-Hütte zum ersten Spieltag der NBV-Bezirksliga und wünschte allen Teams „Viel Erfolg“ und „Gut Schlag“ für die neue Saison.
Schon in der ersten Runde zeigte der VfB I eine gute Mannschaftsleistung. Mit einer 115er Mannschaftsrunde führte man das Feld gleich an, wobei der Abstand zu den anderen Teams ganz knapp war. Da nur vier der fünf Spieler in der Wertung gehen, folgten die Teams aus Epe (117), MC GM-Hütte (119) und der VfB II (120) nur hauch dünn dahinter. Nur das Team vom Osnabrücker MC (132), die an diesen Spieltag keinen Streicher hatten, musste sich schon früh mit dem letzen Platz zufrieden geben.

In der zweiten Runde zeigte der VfB I seine ganze Dominanz und sorgte mit einer 104er Mannschaftsrunde (26er Schnitt) für eine starke geschlossene Teamleistung. Mit dieser starken Leistung setzte sich der VfB I gegenüber seiner Konkurrenz weiter ab. Für die zweite Mannschaft des VfB lief es in der zweiten Runde nicht so gut. Mit einer 127er Mannschaftsrunde ließ man etwas Federn, trotzdem zeigte man sich kämpferisch für die dritte Runde. Nach der zweiten Runde führte der VfB I mit 219 Schlägen, der MC GM-Hütte (237), der MGC Epe (239), der VfB II (246) und der OMC (269) folgten dahinter.

Mit einem Vorsprung von 18 bzw. 20 Schlägen auf den Plätzen zwei und drei ging es für den VfB I in die letzte Runde. Dort ließ man nichts mehr anbrennen und holte sich souverän den Tagessieg. Am Ende siegte man mit 335 Schlägen vor der Heimmannschaft vom MC GM-Hütte (350). Dritter wurde das Team aus Epe (353), Vorletzter wurde der VfB II (303) und abgeschlagen auf dem letzten Platz landete der Osnabrücker MC (411). Mit den ersten 8 Punkten auf dem Konto legte der VfB I den ersten Grundstein Richtung Relegation und die Chance auf den „Wiederaufstieg“, denn das Ziel vom Sportwart Jens-Bob Zschäpe lautet „schnelle Rückkehr in die Landesliga“
Der nächste Spieltag findet am 30.04.17 ab 9:00 Uhr auf der Anlage des Osnabrücker MC am Barenteich statt. Auch dort wollen die Teams vom VfB I und VfB II erfolgreich ihre Punkte holen.

Erfolgreich für den VfB I spielten:
Peter Dettmer (81), Dirk Vennemann (85), Sven Dunker (86), Jens-Bob Zschäpe (86) und Ruth Zschäpe (87).

Tabelle nach dem 1.Spieltag NBV-Bezirksliga Staffel II
1. VfB Osnabrück I / 335 Schläge / 8:0 Pkt.
2. MC GM-Hütte / 350 Schläge / 6:2Pkt.
3. MGC Epe / 353 Schläge / 4:4 Pkt.
4. VfB Osnabrück II / 303 Schläge / 2:6 Pkt.
5. Osnabrücker MC / 411 Schläge / 0:8 Pkt.

Alle Ergebniise vom 1.Spieltag findet ihr hier

1.Spieltag

Veröffentlicht unter Allgemein, VfB Osnabrück | Kommentare deaktiviert für

Vereinsliga 2017

VfB Wappen

Vereinsliga 2017

Kompletter Spielmodus gibt es hier:
Vereinsliga 2017

 

Veröffentlicht unter Allgemein, VfB Osnabrück, VfB-interne Wettbewerbe | Kommentare deaktiviert für Vereinsliga 2017

Vereinspokal 2017

VfB Wappen

Vereinspokal 2017

Qualifikation
bis 16.04
1 Jasmin Beneking : Wilfried Schlüter :
1. Hauptrunde
bis 14.05. 1 Herbert Luttmann : Jasmin / Wilfried :
2 Björn Hoogen : Markus Möller :
3 Wilhelm Böttcher : Sebastian Stallkamp :
4 Tobias Ramcke : Sven Dunker :
5 Jens-Bob Zschäpe : Dirk Vennemann :
6 Erik Dettmer-Melendez : Jens  Rechenmacher :
7 Ruth Zschäpe : Peter Dettmer :
8 Dieter Neuhäuser : Ingo Hoogen :
Viertelfinale
bis 18.06. 1 : :
2 : :
3 : :
4 : :
Halbfinale
bis  30.07.
1 : :
2 : :
Finale
bis 04.11. 1 : :
Sieger Vereinspokal 2017
Veröffentlicht unter Allgemein, VfB Osnabrück, VfB-interne Wettbewerbe | Kommentare deaktiviert für Vereinspokal 2017

Winterpokal 8.Spieltag

VfB Wappen+++ Sven Dunker holt sich souverän den Gesamtsieg und ist neuer Winterpokalsieger 2017 beim VfB +++ Jens-Bob Zschäpe holt sich an Ende noch Platz 2 vor Dieter Neuhäuser +++ Der Winterpokal 2016/17 geht mit ein positiven Fazit zu Ende +++ Erste Planungen für den Winterpokal 2017/18 laufen +++

 

IMG-20170304-WA0027Geschafft…..
dies waren die ersten Worte unseres Sportwartes  Jens-Bob Zschäpe bei der Siegerehrung des Osnabrücker Winterpokals. Dabei war dieser Ausspruch  absolut positiv gemeint. Denn bei zwei Spieltagsabsagen, die nachgeholt werden mußten, sowie ein Spieltag mit viel Regen, der auf eine Runde gekürzt wurde, war in dieser Serie viel zu organisieren.
Daher ging seine erste Danksagung auch an die gesamten Teilnehmer, die trotz dieser oftmals widrigen Umstände von weit her den Weg nach Osnabrück fanden. Ein weiteres großes Danke ging an die Vereinssenioren, die oftmals unermüdlich bereits unter der Woche viele Stunden und Tage auf der Anlage verbrachten, um sie von Schnee und Eis zu befreien. Ohne Sie hätte so mancher Spieltag nicht stattgefunden.

Hervorgehoben wurde auch noch einmal die besondere Ausrichtung dieses Wettbewerbes. So fanden an jedem Spieltag 2 Wettkampfrunden statt. Im Anschluss daran gab es an jedem Spieltag ein sogenanntes Sonderspiel, bei dem es jedes Mal Sonderpreise zu gewinnen gab. Die Palette dieser Sonderspiele reichte vom Minigolf-Torwandschießen, Minigolfbingo über Minigolfboulle bis zum Blindgolfen. Die Begeisterung bei diesen Sonderspielen war stets sehr groß,
und ging so weit, daß schon in den Vorwochen Anfragen beim Sportwart eingingen, welches Spiel beim nächsten Mal drankommt. Doch die Spielideen wurden immer erst am Spieltag gelüftet, so dass sich niemand vorbereiten konnte, und die Chancen für Alle gleich waren. Die Idee, Wettkampf + Spass miteinander zu verbinden kam bei den Teilnehmern hervorragend an. Und diese Idee wird uns auch in Zukunft weiter verfolgen. Neue Spielideen wachsen bereits in den Köpfen unserer Organisatoren.

Nun noch etwas Statistik.
Der Winterpokal 2016/2017 mobilisierte insgesamt 46 Spieler aus 9 Vereinen. Der Schnitt pro Spieltag lag bei 26 Spielern.  An 8 Spieltagen gab es 7 verschiedene Tagessieger.

Jens Bob Zschäpe und Dieter Neuhäuser beim Kampf um Platz 2

Jens Bob Zschäpe und Dieter Neuhäuser beim Kampf um Platz 2

Nun zum letzten Spieltag
Das Wetter  hätten wir uns sicherlich anders gewünscht, denn es war nass und kalt. Dennoch konnten die zwei  letzten Winterpokalrunden ohne Unterbrechung absolviert werden.  Doch  litten die Ergebnisse schon sehr unter diesen Verhältnissen. Und zum ersten Mal überhaupt gab es keine grüne Runde an diesem Spieltag. Aber vielleicht fehlte bei dem einen oder anderem auch etwas Motivation, denn die meisten Kategoriensieger sowie der Gesamtsieger  standen bereits fest. Und wenn man sich langsam dem Ende einer Runde näherte, war der Geruch des Gegrilltem wohl doch dominierender als die Konzentration beim Spielen. Aber eine Entscheidung stand noch an. Die Entscheidung über den 2. Platz im Gesamtklassement. Dieter Neuhäuser ging mit 2 Punkten Vorsprung in diesen letzten Tag. Aber Dieter , als alter Karnevalist, hatte wohl mehr den nachmittaglichen Umzug im Kopf, und verlor noch 4 Punkte auf seinen Kontrahenten.  Damit erreichte Jens-Bob Zschäpe den  2. Platz, welcher auch sein Minimalziel darstellte.

Den Tagessieg errang diesmal  Matthias Erhart von der BGC Bremen. Gratulation.
Auf dem zweiten  Platz  gab es einiges Getümmel. Drei Spieler mußten sich diesen teilen.
Marko Depke, Mc Kirchlengern sowie Michael Gohl, Tigers Künsebeck und Sven Dunker, VfB Osnabrück.

Der Tag endete mit der Siegerehrung und einem gemütlichen Beisammensein  bei leckeren Salaten , Bratwurst und Grillfleisch. Die Geehrten sind in untenstehender Liste ersichtlich.

IMG-20170304-WA0038

Die Sieger vom Sonderspiel „ Blind-Golf“ Margrit und Reinhard Pfeffer

Die Sieger bei unserem Sonderspiel „ Blind-Golf“ waren Margrit und Reinhard Pfeffer. Sie gewannen einen Essensgutschein……..und wir wünschen… Guten Appetit.

Eine Kuriosität soll hier aber nicht unerwähnt bleiben.
Zum Schluß wurde unter denen, die nicht zu den Siegern und Bestplatzierten  gehörten, noch einige Ballgutscheine verlost. Und unsere Glücksfee Marlin gab wirklich ihr bestes………und zog die erste Kapsel. Als diese geöffnet wurde glaubten wir alle unseren Augen nicht. Ingo Hoogen . ……….wir sind gespannt, welchen Ball er sich aussucht.
Die restlichen Gewinner wurden noch ermittelt und freuten sich sehr. Damit endete eine schöne Winterpokal-Serie, und wir waren uns alle sicher………

Der nächste Winter kommt  und wir sind alle wieder dabei.

Tagesergebnisse 8.Spieltag (Top 5 )
Matthias Erhart ( BGC Bremen)  63 Schläge
Michael Gohl (Künsebeck) 65 Schläge
Marko Depke (Mc Kirchlengern) 65 Schläge
Sven Dunker (VfB) 65 Schläge
Dennis Louven (MC G.M.-Hütte) Thomas Warnkens (BGC Bremen) je 66 Schläge

Beste Tagesrunde
Matthias Erhart (BGC Bremen), Reinhard Pfeffer (MC G.M.-Hütte) , Jens-Bob Zschäpe (VfB) je eine 30er Runde

++++++++++++++++++++

IMG-20170304-WA0007

Gesamtsieger: Sven Dunker (VfB Osnabrück)

 

 

 

+++++++++++++++++++++++++++

Kategorienwertungen                    

Damen
1 Zschäpe, Ruth VfB Osnabrück 104 Pkt
2 Brökemeier, Bettina MCK Kirchlengern 80 Pkt
3 Beneking, Jasmin MSK Neheim 37 Pkt
Herren
1 Dunker, Sven VfB Osnabrück 167 Pkt
2 Depke, Marko MCK Kirchlengern 98 Pkt
3 Dettmer, Peter VfB Osnabrück 83 Pkt
Schüler/Jugendliche
1 Stallkamp, Sebastian MSK Neheim 122 Pkt
2 Louven , Dennis MC G.M.-Hütte 38 Pkt
3 Dettmer-Melendez,Erik VfB Osnabrück 34 Pkt
Senioren I
1 Neuhäuser, Dieter VfB Osnabrück 142 Pkt
2 Vennemann, Dirk VfB Osnabrück 138 Pkt
3 Gohl, Michael Tigers Künsebeck 120 Pkt
Senioren II
1 Zschäpe , Jens-Bob VfB Osnabrück 144 Pkt
2 Böttcher, Wilhelm VfB Osnabrück 96 Pkt
3 Luttmann, Herbert VfB Osnabrück 95 Pkt
Veröffentlicht unter Allgemein, Turniere, VfB Osnabrück | Kommentare deaktiviert für Winterpokal 8.Spieltag

+++ DMV-Pokal 2017-2019 ++

Gestern wurde bei der NBV-JHV die erste Runde im DMV-Pokal ausgelost. Und das Los meinte es gut mit uns, denn wir haben ein FREILOS bekommen. Somit steigt der VfB erst in der zweiten Runde im Pokal ein.

Hier alle Begegnungen der ersten Runde die bis zum 31.07. gespielt werden müssen:
BGSV Castrop : BGV Backumer Tal Herten
1. MGC Paderborn : MSC Wesel 6.6.66
MSC Herscheid : 1. MGC Köln
Bochumer MC : 1. Essener CGC Blau-Gold
MGC Freizeitzentrum Biebertal : MSK Neheim-Hüsten
SSC Halver : MC 62 Lüdenscheid
BGV Bergisch Land : BSC Ennepetal
BGSC Bochum : MGC Bad Salzuflen
MGC Felderbachtal : KSV Baltrum
BGC Dormagen : VfM Bottrop

Freilos:
VfB Osnabrück
MGC Lippe Detmold
1. MGC Epe
1. BGC Wesseling
HMC Büttgen
MGC „AS“ Witten
BGSV Kerpen
BGC Uerdingen
SSC Attendorn
MGC Rot-Weiß Wanne-Eickel
MC Tigers Künsebeck
MGC Dormagen-Brechten
MSF Brilon e.V.
1.MGC Rheinhausen

Veröffentlicht unter Allgemein, VfB Osnabrück | Kommentare deaktiviert für +++ DMV-Pokal 2017-2019 ++

Winterpokal 7.Spieltag

VfB Wappen+++ Markus Gerlach und Christoph Biermann mit Künsebecker Doppelsieg am 7.Spieltag +++ Sven Dunker sichert sich den Gesamtsieg am vorletzten Spieltag im diesjährigen Winterpokal +++ Dieter Neuhäuser und Jens-Bob Zschäpe kämpfen am letzten Spieltag um Platz 2 +++

Der 7.Spieltag im Winterpokal konnte wirklich unter der Rubik „Winterpokal“eingestuft werden. Bei eisigem Wind und Temperaturen um die 0 Grad kamen trotzdem erneut 25 Teilnehmer zum Spielen. Das überhaupt gespielt werden konnte, ist unseren beiden Vereinskollegen Herbert Luttmann und Wilhelm Böttcher zu verdanken. Denn die beiden befreiten in der Woche alle Bahnen und Wege von Eis und Schnee „Herzlichen Dank“!!!

Tagessieger Markus Gerlach an Bahn 2

Tagessieger Markus Gerlach an Bahn 2

Nun zum Sportlichen…trotz des eisigen Windes war der Kampf um den Tagessieg sehr spannend, denn nach der ersten Runde waren gleich vier Spieler (Sven Dunker, Peter Dettmer, Markus Gerlach und Christoph Biermann) mit jeweils einer 29er Runde gleich auf. So war klar, dass in der zweiten Runde jedes Ass extrem wichtig war, um sich von den anderen abzusetzen. Mit einer starken Abschlussrunde sicherte sich am Ende des Tages Markus Gerlach (29,27) den Tagessieg vor seinem Künsebecker Teamkollegen Christoph Biermann (29,29) und den Heimspielern Peter Dettmer (29,29) und Sven Dunker (29,30).

In der Gesamttabelle tat sich auch einiges…mit seinem guten Tagesergebnis konnte Sven Dunker (144 Pkt.) seinen Vorsprung auf nun 13 Punkte weiter ausbauen. Da nur noch ein Spieltag im Winterpokal ist, ist ihm der Gesamtsieg im diesjährigen Winterpokal 2017 nicht mehr zu nehmen. Der Kampf um Platz 2 ist dafür noch sehr spannend, denn hier kämpfen am letzten Spieltag Dieter Neuhäuser (131 Pkt.) und Jens-Bob Zschäpe (129 Pkt.). Da am letzten Spieltag nach Stand gespielt wird, spielen beide in einer Gruppe zusammen, sodass beide „Auge-um-Auge“ um ihre Asse spielen werden.

20170212_125553[1]

Herbert Luttmann beim Minigolf-Torwandschießen

Das Highlight war am Ende natürlich wieder das beliebte Zusatzspiel. Hier wurde diesmal Minigolf-Torwandschießen gespielt, bei dem mit Minigolfbällen die ausgestanzten unterschiedlich großen Löcher in einer Torwand getroffen werden mussten. Den Sieg im Minigolf-Torwandschießen sicherte sich Peter Dettmer vor Sven Sperling, beide durften sich über ein Ballgutschein freuen. Ruth Zschäpe und Ingo Hoogen bekamen für ihre Plätze 3 und 4 jeweils eine Tafel Schokolade.

Für das leibliche Wohl sorgte J.B mit seiner Pizza-Suppe. Nachdem diese beim letztem Mal schon so gut ankam und sich alle daran stärkten, bereitete er diesmal gleich 3 Töpfe zu, die von unserem Wilfried liebevoll aufgewärmt und verteilt wurde. Dieses nutzen alle und stärkten sich zwischen oder nach ihren zwei Runden. Bei 0 Grad war die Suppe ebenso eine wohltuende Wärmequelle für die ausgekühlten Körper.

Tagesergebnisse 7.Spieltag (Top 5)
Markus Gerlach (Künsebeck) 56 Schläge
Christoph Biermann (Künsebeck) 58 Schläge
Peter Dettmer (VfB ) 58 Schläge
Sven Dunker (VfB) 59 Schläge
Ruth Zschäpe und Dieter Neuhäuser (beide VfB) 61 Schläge

Beste Tagesrunde
Markus Gerlach 27er Runde

Gesamttabelle nach dem 7.Spieltag*
Sven Dunker (VfB) 144 Punkte
Dieter Neuhäuser (VfB) 131 Punkte
Jens-Bob Zschäpe (VfB) 129 Punkte
Dirk Vennemann (VfB) 119 Punkte
Sebastian Stallkamp (Neheim-Hüsten) 114 Punkte
(* ab dem 5.Spieltag wird der Streicher mit eingerechnet)
 

+++ Nächster Termin +++
24.Februar ab 10:00 Uhr

+++ alle Ergebnisse vom 7.Spieltag findet ihr hier +++
Winterpokal 2016-2017

Veröffentlicht unter Allgemein, VfB Osnabrück | Kommentare deaktiviert für Winterpokal 7.Spieltag

Winterpokal 6.Spieltag

VfB Wappen+++ Regen und Kälte beeinflussen den 6.Spieltag +++ Tagessieg geht an Erwin Beneking +++ Nachholspieltag des 5.Spieltag am 05.Februar ab 10 Uhr +++

Aufgrund des schlechten Wetters am 6.Spieltag konnte leider nur eine Runde gespielt und gewertet werden. Durch seine 31er Runde konnte sich Erwin Beneking den Tagessieg vor Sven Dunker, Jens-Bob Zschäpe und Dieter Neuhäuser, die jeweils alle eine 32er Runde spielten, sichern.

Da der 5.Spieltag zweimal wegen schlechtem Wetter abgesagt werden musste, wird dieser am 05.Februar ab 10 Uhr nachgeholt.

Tagesergebnisse 6.Spieltag (Top 5)
Erwin Beneking (MC G-M Hütte) 31 Schläge
Sven Dunker (VfB) 32 Schläge
Jens-Bob Zschäpe (VfB ) 32 Schläge
Dieter Neuhäuser (VfB) 32 Schläge
Sebastian Stallkamp (Neheim-Hüsten) 33 Schläge

Beste Tagesrunde
Erwin Beneking 31er Runde

Gesamttabelle nach dem 6.Spieltag*
Sven Dunker (VfB) 98 Punkte
Jens-Bob Zschäpe (VfB) 92 Punkte
Dirk Vennemann (VfB) 89 Punkte
Dieter Neuhäuser (VfB) 85 Punkte
Sebastian Stallkamp (Neheim-Hüsten) 82 Punkte
(* ab dem 5.Spieltag wird der Streicher mit eingerechnet)
 

+++ Nächster Termin +++
05.Februar ab 10:00 Uhr (Nachholspieltag)

+++ alle Ergebnisse vom 6.Spieltag findet ihr hier +++
Winterpokal 2016-2017

Veröffentlicht unter Allgemein, Turniere, VfB Osnabrück | Kommentare deaktiviert für Winterpokal 6.Spieltag

Frohe Weihnachten

Der VfB Osnabrück wünscht allen Vereinsmitgliedern und Minigolf-Freunden besinnliche und erholsame Weihnachten im Kreise ihrer Familien, Eltern, Bekannten und Freunden.

frohe-weihnachten-066

Veröffentlicht unter Allgemein, VfB Osnabrück | Kommentare deaktiviert für Frohe Weihnachten

Winterpokal 4.Spieltag

VfB Wappen+++ Tagessieg am 4.Spieltag mit 54 Schlägen geht an Sven Dunker (VfB) +++ Dirk Vennemann neuer verfolger von Sven Dunker +++  Jugendspieler Sebastian Stallkamp (Neheim) setzt sich weiter in der Gesamtspitzengruppe fest und rückt auf Platz 3 vor +++ Teilnehmerzahlen steigen weiter +++ Nächster Spieltag findet am 15.Jan 2017 statt +++

img-20161221-wa00041Zum letzten Winterpokal-Spieltag in diesem Jahr kamen erneut 30 hochmotivierte Minigolfer zum gemeinsamen Runden drehen. Trotz der nassen Bahnen und den kühlen Temperaturen um die 5 Grad, war es wieder ein angenehmes Minigolfen für einen Winterpokalspieltag. Für das leibliche Wohl aller Minigolfer wurde auch dieses Mal gesorgt. Man stärkte und wärmte sich mit Kaffee und ließ sich die selbstgemachten Plätzchen, die von unserer Vereinskollegin Ruth Zschäpe bereitgestellt wurden, schmecken. So konnten alle gestärkt und gut gelaunt in ihrer Runden starten.

12274550_950014288414296_877954765973572722_nZum sportlichen Teil des Tages: Den Tagessieg holte sich der derzeit weiter stark aufspielende Sven Dunker (VfB) mit einer 28er und 26er Runde. Damit untermauert er weiter seine Ansprüche auf den Gesamtsieg im Winterpokal. Den zweiten Platz holte sich an diesen Spieltag Dirk Vennemann (VfB) mit einer 30er Runde und einer 28er Schlussrunde. Den dritten Platz holten sich gemeinsam an diesem Spieltag der weiter auf sich aufmerksam machende Jugendspieler Sebastian Stallkamp (MSK Neheim) mit einer 28er und einer 32er Runde und Jens Rechenmacher (VfB), der eine 29er und 31er Runde spielte.

In der Gesamttabelle konnte der führende Sven Dunker (VfB) seinen Vorsprung auf nun mehr als 9 Punkte ausbauen. Mit nun 98 Punkten führt er die Gesamttabelle souverän an. Krankheitsbedingt konnte der derzeitige Zweite Jens-Bob Zschäpe (VfB) am 4.Spieltag nicht teilnehmen, sodass dieser mit 68 Punkten auf den 4.Platz zurück fällt. Neuer Zweiter ist nun, nach dem Ausfall von Jens-Bob Zschäpe, Dirk Vennemann (VfB) mit 89 Punkten. Auf den dritten Platz konnte sich Jugendspieler Sebastian Stallkamp (MSK Neheim) mit 74 Punkten vorarbeiten und sich damit erstmal in der Spitzengruppe festsetzen.

20161221_1750261Zu guter Letzt wurde wieder das beliebte Zusatzspiel gespielt, was an jedem Winterpokal-Spieltag in verschiedenen Ausführungen gespielt wird. Dieses Mal wurde mit großer Begeisterung aller Teilnehmer „Minigolf-Bingo“ gespielt. Zu gewinnen gab es Champagner, Lebkuchen, Christstollen und eine große Merci-Packung. Für jeden Teilnehmer gab es vorher eine Minigolf-Bingo-Karte (mit 5×5 Kästen), welche mit verschiedenen Minigolf-Ballnamen versehen war. Ziel war es, so schnell wie möglich, eine Reihe aus fünf angekreuzten Feldern zu bekommen. Aus insgesamt 75 verschiedenen Minigolf-Bällen wurde dann von unserer Glücksfee Ruth Zschäpe gelost. Als erstes „Bingo“ rief Ingo Hoogen (VfB), der die freie Auswahl hatte und sich für die Merci-Packung entschied. Zweiter wurde Wilfried Schlüter (VfB), dieser nahm die leckeren Lebkuchenherzen. Dritter wurde Andreas Drobik (BGC Bremen), der sich den Christstollen aussuchte. An dieser Stelle muss man erwähnen, dass Andreas in den bisherigen vier Zusatzspielen der Glückspilz schlechthin ist. Andreas räumte nun zum dritten Mal einen Preis beim Zusatzspiel ab. Zu guter Letzt blieb noch die Champagnerfalsche zu vergeben, welche sich Gardus ten Voorde (BGC Bremen) sichern konnte. Allen vieren Glückwunsch!!!

Damit geht es jetzt erstmal in eine vierwöchige Winterpokal Winterpause, bevor es dann am 15.Januar 2017 mit dem 5.Spieltag im Nettetal weiter geht.

Der VfB Osnabrück wünscht allen Teilnehmern und Minigolfern „Frohe Weihnachten“ und einen „Guten Rutsch“ ins neue Jahr 2017.

Tagesergebnisse 4.Spieltag (Top 5)
Sven Dunker (VfB) 54 Schläge
Dirk Vennemann (VfB) 58 Schläge
Sebastian Stallkamp (MSK Neheim) 60 Schläge
Jens Rechenmacher (VfB) 60 Schläge
Markus Stern (BGC Bremen) 62 Schläge
Dieter Neuhäuser (VfB) 62 Schläge

Beste Tagesrunde
Sven Dunker 26er Runde

Gesamttabelle nach dem 4.Spieltag*
Sven Dunker (VfB) 98 Punkte
Dirk Vennemann (VfB) 89 Punkte
Sebastian Stallkamp (MSK Neheim) 74 Punkte
Jens-Bob Zschäpe (VfB) 68 Punkte
Dieter Neuhäuser (VfB) 61 Punkte
(* ab dem 5.Spieltag wird der Streicher mit eingerechnet)
 

+++ Nächster Termin +++
15. Januar ab 10:00 Uhr

+++ alle Ergebnisse vom 4.Spieltag findet ihr hier +++
winterpokal-2016-2017

Veröffentlicht unter Allgemein, Turniere, VfB Osnabrück | Kommentare deaktiviert für Winterpokal 4.Spieltag