Wat is ‚n Klönabend?

Was bedeutet klönen?

Wer klönt (ndd. klönen = „reden“), der plaudert behaglich, unterhält sich unter Freunden und Bekannten, verweilt bei einem Klönschnack (ndd. schnacken oder snacken = „sprechen“). Die gemütliche Komponente bekam das Klönen erst in neuerer Zeit, denn im 18. Jahrhundert verstand man etwa unter „Klön mi nich de Ohren vull“ so viel wie: „Verschone mich mit deinem Gejammer.“ Wer hingegen tratscht oder klatscht (tratschen, klatschen = „schwätzen“), der zieht über andere her, verbreitet Gerüchte und Bosheiten, der sludert, verbreitet Sluderkraam (ndd. sludern = „übel nachreden, verleumden“). (Hamburger Abendblatt vom 04.07.2002)

Und warum Klönabend?

Ganz einfach, weil in den vergangenen Jahren vor lauter Minigolf spielen auf Meisterschaftsturnieren, Freundschaftsturnieren, DMV-Pokal, Training und den zahlreichen vereinsinternen Wettbewerben der Gedankenaustausch einfach zu kurz gekommen ist. Und, weil bei einer Jahreshauptversammlung wichtige Themen zwar angesprochen werden, aber in aller Regel aus zeitlichen Gründen nicht ausführlich diskutiert werden können. Darum haben wir uns entschlossen, uns einmal im Monat (jeden 2. Dienstag ab 19 Uhr 30) in gemütlicher Runde zu treffen und jeweils ein wichtiges Thema zentral zu besprechen. Die bisherigen Themen lauteten „Verbesserung der Jugendarbeit“, „Jedermannturniere des VfB Osnabrück“, „Intensivierung des Vereinslebens“, „Vereinsausflug nach Växjö, Schweden“, „Pressemappe/Infomappe VfB Osnabrück erstellen“ und heute Abend nun „Einbinden der Eternitanlage in die vereinsinternen Wettbewerbe des VfB Osnabrück“.

Wir vom VfB Osnabrück denken, dass die Idee mit den Klönabenden für alle Vereine nachahmenswert ist, denn bei allen sechs Terminen, die in den letzten Monaten seit der Einführung der Klönabende im Oktober stattgefunden haben, sind stets tolle neue Ideen entstanden, die teilweise auch schon umgesetzt werden konnten. Andere Themen brauchen einfach ein wenig länger und werden sicher in den nächsten Wochen und Monaten angegangen und erledigt. Darüber hinaus ist die soziale Komponente der regelmäßigen Treffen ein wichtiger Aspekt, denn wenn einmal das festgelegte Hauptthema des Abends gar nicht besprochen werden sollte, dann wird zumindest in behaglicher Runde mit Freunden und Bekannten geklönt, geplaudert und geschnackt, hoffentlich ohne zu tratschen und sludern!

kloenabend_2010_03_09

Klönabend am 09.03.2010 in der Gaststätte "Zum Alten Kloster"

pouch information technology in vogue
woolrich outlet Just Like Miley Cyrus and Rihanna

and Giorgio Armani presented ao dai inspired collections
woolrich outletLouis Vuitton Demands Counterfeit Websites be Delisted
Dieser Beitrag wurde unter Soziales, VfB Osnabrück abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.