Sensationeller Dirk Vennemann beim Start des Winterpokals

Nach tagelangem Regen war das Wetter beim Abgolfen und Start des Winterpokals eine der beiden großen Sensationen des Tages:. trocken, angenehm warm und am Ende sogar sonnig. Nach den vielen Absagen im Winterpokal des letzten Jahres darf das gerne so weitergehen. Folgerichtig fanden sich zwölf Spieler des VfB Osnabrück zum Beginn des Winterpokals auf der Betonanlage im Nettetal ein – neuer Vereinsrekord! Für die zweite Sensation des Tages sorgte Dirk Vennemann mit hervorragenden 78 Schlägen (27-26-25) nach drei Runden. Damit lag er nur einen einzigen Zähler über dem Platzrekord. Weit dahinter spielte sich Peter Dettmer mit guten 87 Schlägen (29-29-29) auf Rang zwei. Dritter wurde Titelverteidiger Sven Dunker mit glatten 90 (31-29-30). Auf den weiteren Rängen folgen Udo Schulte, Jens-Bob Zschäpe, Ruth Zschäpe, Herbert Luttmann, Wilhelm Böttcher, Ingo Hoogen, Hannah Zschäpe, Yannick Burdorf und Maximilian Dempewolff.

Die Ergebnisse aller Spieler findet ihr hier: klick!

Der zweite Spieltag des Winterpokals 2010/11 findet am nächsten Sonntag statt.

is best for supplementation
burberry schal Stock Performance Based on Short Interest

When poorer women caught on to the fashion trend
chanel shoesBecome a Fashion Stylist and Influence the World
Dieser Beitrag wurde unter VfB Osnabrück, VfB-interne Wettbewerbe abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.