3.Wassermühlen-Cup

vfb_wappen_gerastert+++ Walter Fischer (Bad Salzuflen) gewinnt die dritte Auflage des Wassermühlen-Cups des VfB Osnabrück +++ erneut sorgen 65 Teilnehmer für ein perfektes Turnier +++

Bei angenehmen Temperaturen um die 15 Grad, fand die dritte Auflage des Wassermühlen-Cups traditionell am 3.Oktober auf der schönen Betonanlage im Nettetal statt. Mit einem Teilnehmerfeld von 65 Teilnehmern aus 16 verschiedenen Vereinen, gemischt von der 1.Bundesliga bis zur Bezirksliga, war der Auftakt für ein schönes Turnier gelegt.

Nachdem  Jens-Bob Zschäpe eine kurze Ansprache gehalten und alle Teilnehmer zum 3.Wassermühen-Cup begrüßt und allen „Gut Schlag“ gewünscht hatte, ging es endlich los. Mit guter Laune gingen alle Gruppen auf ihrer erste Runde.

Gesamtsieger Walter Fischer (MGC Bad Salzuflen)

Nachdem zwei Runden gespielt worden waren, war der Kampf um den Gesamtsieg des Wassermühlen-Cups vor der letzten Runde richtig spannend. Insgesamt 8 Teilnehmer trennten vor der letzten Runde nur wenige Schläge, sodass die Entscheidung bis zum Schluss abgewartet werden musste. Am Ende setzte sich Walter Fischer vom MGC Bad Salzuflen mit 82 Schlägen durch. Gemeinsam mit 84 Schlägen folgten auf den Plätzen 2 und 3 Sven Dunker und Udo Schulte (beide VfB Osnabrück).

Alle 65 Teilnehmer sorgten wieder einmal für ein rund um gelungenes Turnier im Nettetal. Viele Teilnehmer knüpften neue Bekanntschaften und andere wiederum sahen sich nach einer längeren Zeit wieder und führten längere Gespräche. Viele Teilnehmer, die vom Turnier begeistert waren, fragten schon nach dem Termin für die vierte Auflage des Wassermühlen-Cups.

Für das leibliche Wohl am kompletten Turniertag wurde natürlich auch gesorgt. Von belegten Brötchen über Bratwurst, Steaks, Currywurst-Pommes-Mayo, Salaten, leckeren Kuchen und heißen und kalten Getränken war für jeden Teilnehmer was dabei.

Der VfB Osnabrück bedankt sich bei allen Teilnehmern für ihre Teilnahme am Wassermühlen-Cup. Wir freuen uns jetzt schon auf eure Teilnahme am 4.Wassermühlen-Cup im nächsten Jahr.

Allen Gewinnern einen „Herzlichen Glückwunsch“!

Hier die ersten drei Plätze aus den jeweiligen Kategorien.

Herren

  1. Sven Dunker (VfB Osnabrück) 84 Schläge
  2. Christoph Biermann (MC Tigers Künsebeck) 86 Schläge
  3. Florian Rosner (vereinslos) 88 Schläge

Damen

  1. Bianca ten Voorde (BGC Bremen) 89 Schläge
  2. Ruth Zschäpe (VfB Osnabrück) 92 Schläge
  3. Anne Bollrich ( MGC Dormagen-Brechten) 95 Schläge

Schüler/Jugend

  1. Erik Dettmer-Melendez (VfB Osnabrück) 90 Schläge
  2. Sebastian Stallkamp ( MSK Neheim-Hüsten) 97 Schläge
  3. Sarah Gefreyer (BGC Bremen) 105 Schläge

Senioren SM I

  1. Walter Fischer ( MGC Bad Salzuflen) 82 Schläge
  2. Udo Schulte (VfB Osnabrück) 84 Schläge
  3. Peter Dettmer (VfB Osnabrück) 88 Schläge

Senioren SM II

  1. Georg Hilbert (1.MGC Epe) 86 Schläge
  2. Jens-Bob Zschäpe (VfB Osnabrück) 88 Schläge
  3. Wilfried van der Wals (1.MGC Epe) 93 Schläge

Seniorinnen I + II

  1. Bettina Brökemeier (MCK Kirchlengern) 99Schläge
  2. Marianne Quade (MCK Kirchlengern) 108 Schläge
  3. Petra Dahrendorf (SV Lurup) 109 Schläge

Mannschaftswertung

  1. VfB Osnabrück I 352 Schläge
  2. VfB Osnabrück II 358 Schläge
  3. MC Tigers Künsebeck 368 Schläge

Die gesamten Ergebnislisten findet ihr hier:
Ergebnisse 3.Wassermühlen-Cup 2017

Dieser Beitrag wurde unter Minigolf Nettetal, Turniere, VfB Osnabrück veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.